Willkommen

Herzlich Willkommen auf der Homepage des FC Hertha Hilkerode von 1920 e.V.

Hier findest Du alles Aktuelle, Wissenswerte und Interessante zu unserem Sportverein.

Solltest Du Fragen, Anregungen oder Kritik haben, wende Dich gern über das Kontaktformular an uns.

Ansonsten viel Spaß.

Halbzeit: 21 : 29   ( 4 : 13; 17 : 16; 12 : 16; 15 : 13 )

Die SG Basketballer verloren zwar ihr Spiel gegen den Aufsteiger aus Völkenrode, doch es war ein sehr gutes Spiel von Seiten der SG.

Die Vorrausetzung in Braunschweig war nicht gut. Man hatte nur 8 Spieler zur Verfügung und somit rechnete man sich nicht so viele Chancen aus. Jonas Dietrich der noch verletzungsbedingt pausieren musste, übernahm an diesem Abend das Choaching. Ballhausen war damit sehr zufrieden und er freute sich auf die Entlastung.

Die Gastgeber verstärkten sich noch in der letzten Woche, mit dem Dreierspezialisten, Jan Teupel, von Eintracht Braunschweig. Körperlich war man auf jeden Fall unterlegen. Augenmerk in diesem Spiel, auch die Aufgabe der Spieler, war die Defense. Dietrich verlangte von allen Spielern Einsatz. Dies wurde von allen Spielern die da waren beherzigt, aber trotzdem verlor man das erste Viertel deutlich mit 13 : 4. Ärgerlich war, das man nur 4 Punkte erzielte. Es fielen einfach die Körbe nicht, in der ungewohnten Halle, wo die Körbe noch an den Wänden hingen. Ab dem zweiten Viertel wurde die Defense stabiler und man zwang den Gastgebern zu Fehlern, die man dann zu eigenen Punkte nutzte. In der Pause fand Dietrich noch mal die richtigen Worte und die Mannschaft gab sich nicht auf und spielte die 2. Halbzeit konzentriert weiter, doch man konnte dem Gastgeber nicht mehr gefährlich werden, da nun auch die Kraft nach ließ und man ja nur 8 Spieler zur Verfügung hatte. Trotzdem verlor man die 2. Halbzeit nur mit 2 Punkten Differenz. Ballhausen und Dietrich waren aber sehr zufrieden. Wir haben diesmal alle hervorragend gekämpft und die Spieler aus der „ zweiten Reihe „ haben ihr bestes gegeben. Es war einfach eine super Teamleistung, der Spieler, die zur Verfügung standen, so Dietrich.

Punkte :  Niedzwiecki, N ( 13 ), Körner, F ( 5 ), Cisneros, A ( 2 ), Kohlrautz, H ( 10 ), Hegemann,T ( 13 ), Hegemann, P ( - ), Isecke, T ( 5 ),  Kopp, K ( - )