Drucken

Zu einer ungewöhnlichen Zeit, Sonntag um 17:15 Uhr, müssen die Basketballer der SG, in Wolfenbüttel antreten. Die Halle ist am Landshuter Platz.

 

Diesmal fährt man mit keinem etatmäßigen Aufbauspieler los. Tom Hegemann und Jonas Dietrich, sind beruflich verhindert. Ballhausen wird wieder die beiden 17 jährigen und 2 Spieler die das erste mal, dabei sind, mitnehmen. Die Wolfenbütteler rangieren im oberen drittel der Tabelle und sind Favorit in dieser Partie. Die Gastgeber sind eine ganz routinierte Mannschaft, die bei der Ü-40 Meisterschaft, Norddeutscher Meister, geworden sind. Die SG als Tabellenletzter warten immer noch auf den ersten Sieg in der neuen Spielklasse. Die wird auch in Wolfenbüttel schwer werden, mit dem Kader, der zur Verfügung steht. Wichtig ist für Ballhausen aber, das der Einsatz stimmt.