Mitgliedschaft

Eine der wichtigsten Anliegen des Vorstandes ist stets die Gewinnung neuer Mitglieder, um das aktuelle Sportangebot auch weiter aufrecht erhalten und eine breite Palette an Aktivitäten anbieten zu können.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Solltest Du Interesse an einer Mitgliedschaft haben, lass uns bitte das ausgefüllte Eintrittserklärung sowie die Erklärung zum Datenschutz unterschrieben zukommen (siehe unten).

 

Folgend die Übersicht unserer aktuellen Beitragsordnung.

  • Erwachsene: 60,00 Euro (Ehepartner: 38,00 Euro)
  • Kinder (unter 14 Jahre): 35,00 Euro
  • Jugendliche (zwischen 14 und 18 Jahren): 42,00 Euro
  • Auszubildende, Schüler, Wehrpflichtige und Zivildienstleistende: 42,00 Euro
  • Renter: 48,00 Euro
  • Familien (2 Erwachsene, mind. 1 Kind bis zum 18. Lebensjahr): 128,00 Euro
  • Anmerkungen: Bescheinigungen für Schüler, Studenten, Auszubildende, Zivildienstleisten oder Wehrpflichtige müssen bis spätestens 30. März des Beitragsjahres beim Vorstand vorliegen. Die Einziehung des Beitrages erfolgt zum Ende des 1. Quartals des Beitragsjahres. Für unrechtmäßig stornierten Beitrag wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 Euro erhoben.

 

Folgend alle Dokumente und Informationen zur Mitgliedschaft im FC Hertha Hilkerode.

Zum Öffnen der einzelnen Dokumente wird der Adobe Reader benötigt (Download unter https://get.adobe.com/de/reader/)

Halbzeit:  32 : 26  ( 13 : 12; 19 : 14; 16 : 17; 10 : 11 )

 

Die Basketballer der SG hatten am Samstag ihr 2. Erfolgserlebnis in der neuen Liga. Man gewann das Heimspiel gegen Edemissen und ist nun mit 2 Siegen vor der BG 74 Göttingen und vor Stöckheim, die nächste Woche in Duderstadt gastieren.

 

Die Gäste kamen nur mit 6 Spielern, doch Coach Ballhausen konnte auf 10 Mann zurück greifen, obwohl die großen Spieler Bader und Niedzwieki fehlten. So mussten heute Dietrich und Aust in der Defense hinten spielen. Der Anfang begann sehr holprig für beide Mannschaften, keiner traf in den ersten Minuten den Korb. Man war zu zaghaft im Angriff und das Durchsetzungsvermögen fehlte. Im zweiten Viertel änderte sich das, als  Paul Hegemann und Tom Hegemann 3 Dreier einstreuten und man nun mit 30 : 18 führte. Doch plötzlich schlichen sich Abspielfehler ein und in der Defense war man nicht mehr so aufmerksam. So kamen die Gäste zur Halbzeit auf 6 Punkte heran. Hier merkte man doch schon, dass die etatmäßigen  „ großen Spieler“ fehlten. In der 2. Hälfte war es immer ein enges Spiel, wobei jeder Fehler von den Gästen ausgenutzt wurde. Doch die SG hielt noch bis zum Schlussviertel einen 5 Punkte Vorsprung ( 48 : 43 ). Im letzten Viertel nahmen Gregor Fiedler und Tom Hegemann Verantwortung auf sich und wurden gut von Dietrich und Aust unterstützt. Zwar schafften die Gäste in der 34. Minuten den 50 : 50 Ausgleich, doch durch großartigen Kampf in den letzten Minuten gelang der Heimsieg. Es war nicht unser bestes Spiel, wichtig ist aber, wir haben gewonnen, so Ballhausen. 

 

Punkte SG: Fiedler, G (13), Kohlrautz, H  (6), Körner, F (8), Zhu, S (-), Hoppe, P (-), Dietrich, J  (6),  Hegemann T. (15),  Hegemann P. (3),  Isecke, T (-),  Aust, S (7)