Mitgliedschaft

Eine der wichtigsten Anliegen des Vorstandes ist stets die Gewinnung neuer Mitglieder, um das aktuelle Sportangebot auch weiter aufrecht erhalten und eine breite Palette an Aktivitäten anbieten zu können.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Solltest Du Interesse an einer Mitgliedschaft haben, lass uns bitte das ausgefüllte Eintrittserklärung sowie die Erklärung zum Datenschutz unterschrieben zukommen (siehe unten).

 

Folgend die Übersicht unserer aktuellen Beitragsordnung.

  • Erwachsene: 60,00 Euro (Ehepartner: 38,00 Euro)
  • Kinder (unter 14 Jahre): 35,00 Euro
  • Jugendliche (zwischen 14 und 18 Jahren): 42,00 Euro
  • Auszubildende, Schüler, Wehrpflichtige und Zivildienstleistende: 42,00 Euro
  • Renter: 48,00 Euro
  • Familien (2 Erwachsene, mind. 1 Kind bis zum 18. Lebensjahr): 128,00 Euro
  • Anmerkungen: Bescheinigungen für Schüler, Studenten, Auszubildende, Zivildienstleisten oder Wehrpflichtige müssen bis spätestens 30. März des Beitragsjahres beim Vorstand vorliegen. Die Einziehung des Beitrages erfolgt zum Ende des 1. Quartals des Beitragsjahres. Für unrechtmäßig stornierten Beitrag wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 Euro erhoben.

 

Folgend alle Dokumente und Informationen zur Mitgliedschaft im FC Hertha Hilkerode.

Zum Öffnen der einzelnen Dokumente wird der Adobe Reader benötigt (Download unter https://get.adobe.com/de/reader/)

Zum letzten Spiel der Bezirksoberliga erwarten die SG Basketballer die Gäste aus Braunschweig. Spielbeginn ist wie immer am Samstag um 15 : 00 Uhr, in der Duderstädter BBS-Halle. Das Hinspiel verlor man in Braunschweig mit 68 : 85, doch bis zur Halbzeit hielt man ein Unentschieden und man verlor erst im letzten Viertel, als die Kraft nachließ. Chancenlos ist man nicht um das letzte Spiel zu Hause, zu gewinnen. Diesmal sind die Aufbauspieler wieder an Bord und genügend Spieler stehen auch zur Verfügung. Aufpassen  bei den Braunschweigern , muss man auf die Dreierschützen, die im Hinspiel besonders in der zweiten Halbzeit trafen. Hier sticht besonders Jan Daniel Teupel heraus, der fast im jeden Spiel 2 Dreier trifft. Hier will man natürlich gegen wirken, um die Würfe zu verhindern. Durch das gute Spiel von letzter Woche gegen Wolfenbüttel, ist man motiviert genug, um vielleicht doch noch eine Überraschung zu schaffen. Die Liga hat man schon vor dem letzten Spiel gehalten und als Absteiger steht schon BG 74 Göttingen fest.