Mitgliedschaft

Eine der wichtigsten Anliegen des Vorstandes ist stets die Gewinnung neuer Mitglieder, um das aktuelle Sportangebot auch weiter aufrecht erhalten und eine breite Palette an Aktivitäten anbieten zu können.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied.

Solltest Du Interesse an einer Mitgliedschaft haben, lass uns bitte das ausgefüllte Eintrittserklärung sowie die Erklärung zum Datenschutz unterschrieben zukommen (siehe unten).

 

Folgend die Übersicht unserer aktuellen Beitragsordnung.

  • Erwachsene: 60,00 Euro (Ehepartner: 38,00 Euro)
  • Kinder (unter 14 Jahre): 35,00 Euro
  • Jugendliche (zwischen 14 und 18 Jahren): 42,00 Euro
  • Auszubildende, Schüler, Wehrpflichtige und Zivildienstleistende: 42,00 Euro
  • Renter: 48,00 Euro
  • Familien (2 Erwachsene, mind. 1 Kind bis zum 18. Lebensjahr): 128,00 Euro
  • Anmerkungen: Bescheinigungen für Schüler, Studenten, Auszubildende, Zivildienstleisten oder Wehrpflichtige müssen bis spätestens 30. März des Beitragsjahres beim Vorstand vorliegen. Die Einziehung des Beitrages erfolgt zum Ende des 1. Quartals des Beitragsjahres. Für unrechtmäßig stornierten Beitrag wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 5,00 Euro erhoben.

 

Folgend alle Dokumente und Informationen zur Mitgliedschaft im FC Hertha Hilkerode.

Zum Öffnen der einzelnen Dokumente wird der Adobe Reader benötigt (Download unter https://get.adobe.com/de/reader/)

Halbzeit:  39 : 38   ( 25 : 19, 14 : 19,  17 : 20,  20 : 9 )

 

Am 24.10.2020 um 15 Uhr empfing die SG den SV Stöckheim im BBS-Hexenkessel vor rund 40 Zuschauern. Tabellarische Situation war 7. Gegen 10. Ein Sieg war somit von der SG eingeplant. Die SG musste lediglich auf Tom Hegemann aus beruflichen Gründen verzichten und konnte somit einen 11-Mann Kader zusammenstellen. Der SV Stöckheim reiste dagegen mit nur 6 Mann nach Duderstadt. Zu Beginn des Spiels, schickte Coach Dietrich die Spieler Körner, Fiedler, Rusalo, H. Kohlrautz und Niedzwiecki aufs Spielfeld. Ziel war es von Beginn an die Gegner zu überlaufen, sodass die Gegner konditionelle Probleme bekommen. Im 1. Viertel spielte die SG guten Basketball und machte viele einfache Punkte. Aber auch die Stöckheimer konnten beim Spiel der SG mithalten. Das Viertel endete 25:19 für die SG. Im 2. Viertel hieß es dann für die SG weiter Gas zu geben, sodass man mit einer deutlichen Führung in die Halbzeit geht. Die ersten 5 Minuten des Viertels liefen ausgeglichen hinsichtlich der Punkte beider Mannschaften. In den folgenden 2 Minuten konnte ein 6:0 Lauf von Rusalo markiert werden, da einige sehr gute Zusammenspiele zwischen P. Hegemann und Rusalo immer mit einfachen Korblegern endete. Nun führte man mit 37:28, woraufhin die Stöckheimer nochmal aufdrehten und einen Viertelendspurt mit 10:2 hinlegten. Mit dem Spielstand 39:38 für die SG ging es nun in die Halbzeit. Für das 3. Viertel nahm sich nun die SG vor, sich wieder besser in der Defense und Offense zu konzentrieren. Dies gelang nur schleppend, sodass die SG in der 22 Spielminute erstmals die Führung an die Stöckheimer aus der Hand gaben. Das Viertel lief anschließend ausgeglichen und endete 56:58 für die Gäste. Das 4. Viertel wollte man nun gewinnen und die Punkte in Duderstadt behalten. Ab der 32. Spielminute übernahmen Körner, Rusalo und Niedzwiecki viel Verantwortung und versenkten einen Punkt nach dem anderen. Es gelang ein 20:9 Lauf, womit das Spiel am Ende mit 76:67 gewonnen werden konnte.

Wir bedanken uns bei unseren Fans, dass sie so zahlreich erschienen sind und sich so vorbildlich an unser Hygienekonzept gehalten haben! Natürlich auch für den mega Support! DANKE!

 

Punkte: Rusalo, N (14), Körner, F (9), Dietrich, J (2), Fiedler, G (6), Kohlrautz, S (8), Niedzwiecki, N (14), Diederich, M (-), Isecke, T (11), Schneider, L (-), Kohlrautz, H (12), Hegemann, P (-)